Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten Daten auf. Fernen werden Nutzer unseres Webauftritts bzw. unserer Dienstleistungen über die Ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für https://fastandfine.at/ mitsamt der verlinkten Unterseiten auf derselben Webspace, nicht jedoch für Websites, die von Dritten betrieben werden. Fremde Websites entziehen sich unserer Kontrolle und Fast & Fine ist für deren Inhalt und Datenschutzmaßnahmen nicht verantwortlich.

 

[1.] Datensicherheit

Fast & Fine hat zum Schutz Ihrer Daten technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die Ihre Daten gegen Verlust, unberechtigten Zugriff und Manipulation schützen. Die ergriffenen Maßnahmen werden laufend an den Stand der Technik angepasst. Sollte es zu einer Verletzung Ihrer personenbezogenen Daten kommen, welche möglicherweise ein Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten zur Folge hat, werden Sie von uns unverzüglich benachrichtigt.

[2.] Nutzung durch Minderjährige

Es wird darauf hingewiesen, dass alle Verarbeitungen von personenbezogenen Daten ausschließlich von Personen genutzt werden dürfen, welche ihr 14. Lebensjahr vollendet haben. Eine Nutzung von Systemen und die daraus resultierende Verarbeitung der Daten von Nutzern unter dieser Altersgrenze ist ohne Einwilligung der Eltern (Erziehungsberechtigten) untersagt. Sollte es dennoch zu solchen Datenverarbeitungen kommen, werden wir, sobald wir davon Kenntnis erlangt haben, die Verarbeitung dieser Daten einstellen.

[3.] Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

[3.1] Von Ihnen zur Verfügung gestellte Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur gemäß den jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Wenn Sie ein Formular auf unserer Website mit Daten füllen, oder mit uns korrespondieren, nehmen Sie zur Kenntnis, dass die angegebenen Daten zu den im Folgenden beschriebenen Zwecken (s. Punkt [5] und [6]) verarbeitet werden.

[3.2.] Von uns erhobene Daten

Besuchen Sie unsere Website, werden durch Cookies personenbezogene Daten automatisiert erfasst. Der Cookie ist eine Datei, die an dem zum Browsen verwendeten Gerät gespeichert wird, wenn der Besucher eine Website aufruft. Cookies haben mehrere Funktionen und können verschiedene Zwecke dienen, so z.B.

  • Informationen über den Nutzer, bzw. seinen Gerät sammeln,

  • die individuellen Einstellungen des Besuchers merken,

  • zur Optimierung von Werbemaßnahmen auf der Website oder auf anderen Websites verwendet werden.

Im Allgemeinen erleichtern Cookies die Nutzung der Website, sie fördern die fließende Nutzung und die Effektivität der Informationsbeschaffung, bzw. sie erlauben den Betreiber der Website die Kontrolle über die Funktion der Website, die Vermeidung von Mißbrauch und die Sicherung von qualitativen Webdiensten. Das Akzeptieren von Cookies, ihre Genehmigung ist nicht obligatorisch. Sie können die Nutzung von Cookies auf ihrem Gerät oder in ihrem Browser ablehnen, aber in diesem Fall, ohne Cookies können Sie nicht alle Funktionen der Website in Anspruch nehmen.

Mittels Cookies können wir folgende Daten über Sie bzw. über Ihrem Gerät feststellen:

  • die von Ihnen verwendete IP-Adresse,

  • den Typ Ihres Browsers,

  • die Merkmale Ihres Browsers (z.B. Typ, Sprache),

  • die Zeitpunkt ihres Besuchs,

  • den URL der zuvor besuchten Website,

  • die besuchte Unterseiten, in Anspruch genommene Funktionen, Dienste,

  • die auf der Website verbrachte Zeit.

Wir weisen darauf hin, dass diese Cookies die Identifizierung des Besuchers nicht ermöglichen.

Cookies werden grundsätzlich für Informationssammlung benutzt, um eine noch bessere und qualitativere Nutzererfahrung und die Entwicklung unserer Website zu sichern.

Ein Teil der Cookies ist notwendig, um die Website restlos und reibungslos nutzen zu können. Diese sog. session cookies ermöglichen u.a. die Speicherung von Nutzeraktivitäten auf einer Seite oder in einer Funktion im Laufe einer Sitzung (eines Besuchs). Die Gültigkeit dieser Cookies beschränkt sich ausschließlich auf den aktuellen Besuch; mit Beendigung der Sitzung, bzw. Schließen des Browsers werden diese von Ihrem Rechner automatisch gelöscht (sofern er nicht anders eingestellt wurde).

Die sog. Leistungscookies werden dafür verwendet, Informationen darüber zu sammeln, wie Nutzer unsere Website nutzen. Diese Cookies beinhalten Informationen, wie z.B. welche Seiten besucht wurden, wo geklickt wurde, wie lang einzelne Seiten angesehen wurden, von welcher externen Seiten Besucher kommen. Der Sinn all dessen ist die Entwicklung und Optimierung unserer Website und ihrer Funktionen, und die Verbesserung der Nutzererfahrung, d.h. eine qualitativ hochwertige Dienstleistung.

Unsere Website benutzt die Dienstleistung Analytics von Google Inc. zur Erstellung von Berichten über Demografie und Interessen des Nutzerkreises; auch diese verwendet anonymisierte Cookies.

[4.] Partner

Darüber hinaus findet seitens Fast & Fine keine Weitergabe an Dritte statt.

[5.] Nicht einwilligungspflichtige Datenverarbeitungen

Kontaktformular

Bei Absenden unseres Kontaktformulars werden Ihre personenbezogenen Daten (Name, Vorname oder Firma, Telefonnummer, E-Mail, Betreff, Ihre Nachricht, Datum der Erstzulassung des betroffenen Fahrzeugs) verarbeitet.

[6.] Einwilligungspflichtige Datenverarbeitungen

Fast & Fine verarbeitet die in Punkt [3] angeführten Daten für folgende Zwecke:

[6.1] Cookies und Social Plug-ins

Wir erheben Daten automatisch durch den Einsatz von Cookies. Ein Cookies ist eine Textdatei, die Interneteinstellungen speichert. Fast jede Website nutzt diese Technologie. Sie wird beim ersten Besuch einer Website von Ihrem Browser heruntergeladen. Beim nächsten Aufruf der Seite mit demselben Gerät wird das Cookie mit der gespeicherten Information entweder an die Website zurückgesandt, die sie erzeugt hat (First Party Cookie) oder an eine andere Website gesandt (Third Party Cookie). Dadurch wird serverseitig erkannt, dass sie mit diesem Browser schon mal aufgerufen wurde, und variiert in manchen Fällen den angezeigten Inhalt. Mehr Dazu finden Sie unter Punkt [3.2].

[6.2.] Betroffenenrechte

Folgende Rechte stehen Ihnen hinsichtlich der Datenverarbeitung zu:

[6.2.1] Recht auf Auskunft

Sie können Auskunft darüber verlangen, ob und in welchem Ausmaß personenbezogene Daten über Sie verarbeitet werden.

[[6.2.2] Recht auf Berichtigung

Verarbeiten wir unvollständige oder unrichtige Daten von Ihnen, so können Sie jederzeit deren Berichtigung bzw. deren Vervollständigung verlangen.

[6.2.3] Recht auf Löschung

Sie können eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern der Zweck, für die sie erhoben worden sind, weggefallen ist, eine unrechtmäßige Verarbeitung vorliegt, die Verarbeitung unverhältnismäßig in Ihre berechtigten Schutzinteressen eingreift oder sich die Datenverarbeitung auf Ihre Einwilligung stützt und Sie diese widerrufen haben. Zu beachten ist hierbei, dass es Gründe geben kann, die einer sofortigen Löschung Ihrer Daten entgegenstehen können, z.B. gesetzlich geregelte Aufbewahrungspflichten, anhängige Verfahren, Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

[6.2.4] Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn

  • Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen,

  • die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig ist, Sie aber eine Löschung ablehnen und stattdessen eine Einschränkung der Datennutzung verlangen,

  • wir die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr benötigen, Sie diese Daten aber noch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchen, oder

  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten eingelegt haben.

[6.2.5] Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie können von uns verlangen, Ihre Daten in einem gängigen strukturierten, maschinenlesbaren Format zur Verfügung zu stellen, sofern die Verarbeitung derselben mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

[6.2.6] Recht auf Widerspruch

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrnehmung von Aufgaben, die im öffentlichen Interesse liegen, oder berufen wir uns bei der Verarbeitung auf die Notwendigkeit zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, so können Sie gegen diese Datenverarbeitung Widerspruch einlegen, sofern ein überwiegendes Schutzinteresse an Ihren Daten besteht.

[6.2.7] Recht auf Beschwerde

Sofern Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen österreichisches oder europäisches Datenschutzrecht verstoßen und dadurch Ihre Rechte verletzt haben, ersuchen wir Sie mit uns in Kontakt zu treten, um allfällige Fragen aufklären zu können. Selbstverständlich haben Sie auch das Recht, sich bei der österreichischen Datenschutzbehörde bzw. einer europäischen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

[6.2.8] Recht auf Widerruf

All Ihre Einwilligungserklärungen können unabhängig voneinander jederzeit widerrufen werden. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt nicht mehr verarbeiten, und somit die entsprechenden Vorteile nicht mehr in Anspruch genommen werden können.

Diese Rechte können direkt bei Fast & Fine durch eine Mitteilung an die E-Mailadresse info@fastandfine.at geltend gemacht werden. Im Zweifelsfall können wir zusätzliche Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität anfordern; dies dient den Schutz Ihrer Rechte und Ihrer Privatsphäre.

[7.] Änderungen an der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 12.02.2019 aktualisiert. Bei wesentlichen Änderungen der Datenschutzerklärung wird auf unsere Website eine Mitteilung für einen Zeitraum von 30 Tagen veröffentlicht. Durch die fortgesetzte Verwendung unserer Website erklären Sie sich mit der Annahme der jeweiligen Änderungen einverstanden.

© 2019 Michael Wessely